Schriftgröße

Kinderfeuerwehr

 

NortheimNews 16.09.2019 Hollenstedt (hakö). Jede Menge Spaß hatte der Feuerwehr-Nachwuchs bei den einzelnen Disziplinen im Kampf um den begehrten Stadtpokal. Es gewann schließlich Northeim 1 vor Höckelheim und Hollenstedt.

Die Gastgeber von der Bölle kümmerten sich als Ausrichter ganz rührend um das Wohl der "Löschzwerge" aus Kernstedt und Ortsteilen. Zum Abschluß gab es nach dem "Orientierungslauf" unter anderem leckeren Kuchen, Zuckerwatte und Gegrilltes. Und das alles unter dem Sonnendach des Leinetals. 

Auf der Spielweise hinter dem Feuerwehrhaus in der Einbecker Straße standen die riesige Hüpfburg und andere Spielgeräte. Auf ihr konnten sich die Mitglieder der einzelnen Kinderfeuerwehren so richtig austoben, springen und rutschen mit ihren Freunden. Mit dabei auch die Kinderfeuerwehr aus Hameln mit zwei Teams, der Nachwuchs der Karnevalsfreunde Hollenstedt und des TSV.

Das Ergebnis: Platz 1 sicherte sich Northeim 1 vor Höckelheim, Hollenstedt, Langenholtensen, Northeim 2, Denkershausen und Edesheim. Außer Wertung: 1. Karnevalsfreunde vor Hameln 2, TSV Hollenstedt und Hameln 1.

Weitere Bilder unter: https://www.northeim-news.de/region-aktiv/5621-kinderfeuerwehr-stadtpokal-an-kernst%C3%A4dter-tanz-mit-der-zahnb%C3%BCrste

 

 

 

Ortsfeuerwehr Hollenstedt wird zur Cold Water Challenge nominiert

NortheimNews 25.07.2018 Hollenstedt (red). Was eine Aktion: Die Ortsfeuerwehr Hollenstedt wurde von der Ortsfeuerwehr Oldenrode zu der Cold Water Grill Challenge nominiert. Die Ortsfeuerwehr Hollenstedt hat die Nominierung angenommen und mit Bravour gemeistert. Spontan wurde ein kleiner Grill und Bratwürstchen besorgt und Leute zusammengetrommelt. Letzteres kristallisierte sich bei der aktuellen Ferienzeit als Hürde heraus.
Das Ergebnis: Bei bestem Wetter begaben sich die Ortsfeuerwehr und die gekommenen Gäste ins kühle Nass. Hier wurde der Grill angeschmissen und ein paar Bratwürstchen gegrillt. Die Kinder durften sich über das kleine Festmahl freuen.
Aufgrund der starken Brandgefahr wurde selbstverständlich im Wasser gegrillt. Nach der gemeisterten Aufgabe gab Ortsbrandmeisterin Jasmin Lüer preis: „Wir nominieren nun die Ortsfeuerwehr Drüber, Stockheim und Dörrigsen“. Eine kleine Spende ging außerdem an das Tierheim in Northeim.

Weitere Bilder unter: https://www.northeim-news.de/region-aktiv/2700-herausforderung-angenommen-ortsfeuerwehr-hollenstedt-wird-zur-cold-water-challenge-nominiert

 

 

 

Gründungsfeier am 12.06.2016 der Kinder-Gruppe FF Hollenstedt vor und hinter dem Feuerwehrgerätehaus

 

 

 

NortheimNews 25.03.2018 Hollenstedt (hakö). Die stets so emsigen Löschzwerge der Ortsfeuerwehr Hollenstedt hatten am Samstagvormittag ihren großen Einsatz. Zusammen mit Eltern und Mitgliedern des Ortsrates befreiten sie bei frühlingshaften Temperaturen den Osterfeuerplatz von Unrat und wucherndem Gestrüpp, säuberten die Steinplatten und -bänke.
Zeitgleich erfolgten Anlieferungen von Strauch- und Baumschnitt. Der mit Hilfe von schwerem Gerät zusammen geschobene Haufen bekam langsam Höhe. Für den Platz selbst standen einige Ladungen sorgsam Geschreddertes bereit. So wurde für kommenden Ostersamstag bestens vorgesorgt. Besucher werden jedenfalls festen Halt unter den Füßen haben. Betörend der Duft nach Natur. "Geschreddertes hat was", hörte man aus der Mitte der Einsatzkräfte.
Das Anstecken des von Ortsrat und Ortswehr organisierten Osterfeuers  erfolgt um 19.15 Uhr. Die Jüngsten aus nah und fern dürfen sich auf ein Kinderfeuer mit Stockbrot freuen. Das Orgateam bittet, den Stock selber mitzubringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt eine große Auswahl von Kaltgetränken, darunter auch Capri-Sonne für die Löschzwerge, Glühwein, lecker Gegrilltes und natürlich jede Menge Pommes und das zu "zivilen Preisen", wie die Ortsfeuerwehr ankündigte.
Ortsbrandmeisterin Jasmin Lüer freut sich auf das große Brauchtumsfest an den Öläckern oberhalb der Bölle: "Der Samstag als Veranstaltungstag kommt den Familien entgegen. So bleibt der Ostersonntag für eigene Unternehmungen".


Christina Sage, Vorsitzende des Fördervereins Kindergarten war begeistert gegenüber Northeim-News: "Das ist doch ein tolles Bild, wie die glücklichen Kinder sich engagieren und ereifern und damit einen Beitrag leisten für unsere Dorfgemeinschaft, die gerade in Hollenstedt sehr ausgeprägt ist. Der ländliche Raum zeigt auch an dieser Aktion seinen besonderen Status".
Christian Frohme, stellvertretender Ortsbürgermeister, Karnevals-Chef, "Macher" und Unterstützer so vieler Aktionen im Ort: "Wir bewahren Traditionen gern und freuen uns jetzt auf ein Osterfeuer im Kreis der Familie, mit Freunden, Bekannten, Nachbarn und Kollegen. Vertreiben wir gemeinsam den Winter!"
Ortsbürgermeister Uwe Schwoch: "Ich bin stolz auf den Einsatz aller Bürger, natürlich auch über den mit Eifer erledigten Einsatz unserer tollen Kinderfeuerwehr. Dafür sei Dank. Das hält zusammen und zeigt auch, wie familiär es an der Bölle bei uns im Leinetal zugeht."
Der traditionelle Osterfeuerplatz am nordwestlichen Ortsrand von Hollenstedt erfreut sich mit seiner idyllischen Lage ständig wachsender Beliebtheit und Aufmerksamkeit. Die Stimmen, die sich hier einen gemütlichen Grillplatz wünschen, eine Begegnungsstätte für Jung und Alt, nehmen zu.
Weitere Bilder auf www.Northeim-News.de

 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com