Schriftgröße


NortheimNews 27. Januar 2019 Hollenstedt (hakö). Der JFV Leinepolder steht kurz vor seiner Gründung. Zwischen Northeim und Einbeck wächst ein neuer Verein. Im Vordergrund steht der integrative Gedanke. Das wurde auf der gut besuchten Informations-Veranstaltung im Sporthaus des TSV Hollenstedt am Freitagabend deutlich. Konzept und Ideen, die hinter dem Jugendförderverein/JFV stehen, Veränderungen, die sich im Einzelnen ergeben, wurden vorgestellt und unter Vereinsvertretern und Elternschaft diskutiert.


Der TSV Edesheim, der TSV Germania Hohnstedt, der TSV Hollenstedt, der VfR Salzderhelden und der TSV Vogelbeck möchten den Kinder- und Jugendfußball in ihren Vereinen umstrukturieren und künftig in einem neuen Jugendförderverein gemeinsam gestalten, vor dem Hintergrund, daß es nachweislich Jahr für Jahr weniger Jugendfußballmannschaften gibt. Ein bisher nur schwer zu stoppender Trend. Das soll sich umgehend ändern. Jetzt muß gehandelt werden, waren sich die Teilnehmer des Abends am Ende bewußt und auch einig.
Moderator Björn Huchthausen vom TSV Hollenstedt zeigte sich überzeugt: "Wir sind auf dem richtigen Weg, sollten Kräfte bündeln, um dem Nachwuchs eine echte Chance zu geben und auch neue Jugendliche wieder an unseren schönen Sport zu binden. Die Tür steht den Vereinen weit offen in den kommenden Jahren. Die Jugend ist unsere Zukunft. Wir sind uns bewußt, ihnen ein gesundes und interessantes Umfeld mit tollen Angeboten zu bieten, in dem sie sich schnell wohl fühlen werden. Nur gemeinsam sind wir stark."
Das dürfte auch Sponsoren aus dem Leinetal, aus Northeim und Einbeck, aus der Region neugierig machen. Rund um den Leinepolder entsteht ein neuer Club, der ab der Saison 2019/2020 für große Aufmerksamkeit sorgen wird mit einem wohl einmaligen Slogan "Die Störche kommen". Der Storch wird das Wappentier des neuen Vereins JFV Leinepolder. Bisher kannte man nur die Kieler Störche. Ein Teilnehmer des Abends leicht schmunzelnd: "Die richtigen Störche gibt es nur bei uns im Leinepolder. Das macht die jungen Kicker bestimmt stolz. Sie werden das neue Trikot selbstbewußt tragen".
Die Gründungsversammlung ist für Mittwoch, 13. Februar um 19.15 Uhr vorgesehen. Informationen gibt es direkt in den Stammvereinen oder bei Erwin Pflugmacher, Telefon 01738699604 sowie bei Björn Huchthausen unter Telefon 017622717890.


Weitere Bilder unter https://www.northeim-news.de/sport/3938-die-st%C3%B6rche-kommen-jfv-leinepolder-vor-der-gr%C3%BCndung-integration-im-fokus

 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com